0 Artikel im Warenkorb
Zur Kasse

Gartenpavillon aus Eisen

Pavillon Siena
ø  2,1 m
Pavillon Milano
ø  2,9 m
Pavillon Florenz
ø  3,7 m
Pavillon Toskana
ø  5,5 m

Jeder Gartenbesitzer sehnt den Frühling herbei. Endlich nicht mehr frieren, endlich die dicke Jacke im Haus lassen und die Sonne warm auf der Haut spüren!
In der Pflanzzeit erwacht nicht nur Ihr Garten aus dem Winterschlaf. Die ersten Biergärten öffnen, später die Freibäder, die Grillsaison beginnt. Spätestens, nachdem die Uhr wieder auf Sommerzeit gestellt wurde, ist es abends spürbar länger hell, und bis zum Einsetzen der Nachtkälte haben Sie viel Zeit, die abendliche Frühlingsstimmung in Ihrem Gartenpavillon zu genießen.

Projekte im Garten

Als Gartenbesitzer können Sie in Ihrem grünen Wohnzimmer nach Herzenslust gestalten und walten. Jedes Jahr bringt neue Ideen, und für die Verwirklichung Ihrer und Projekte ist das Frühjahr die beste Startzeit. Wenn Sie noch in diesem Jahr im Gartenpavillon Ihrer Träume mit Freunden Tee trinken oder gemütlich ein Buch lesen möchten, sollten Sie sich jetzt einen Überblick über das Angebot verschaffen und sich für das Modell entscheiden, das zu Ihnen und Ihrem Garten am besten passt.
Damit Ihr Garten rund und harmonisch wirkt, brauchen Sie den passenden Standort für Ihren Gartenpavillon. Natürlich läßt sich auch ein Stahlpavillon im Nachhinein noch verlegen. Haben sich aber bis dahin schon Pflanzen daran emporgerankt, wäre es schade, sie wieder entfernen zu müssen. Außerdem ist Metall beim Transport auch schwerer als Holz. Selbst in leichter Ausführung können Sie einen solchen Gartenpavillon nicht einfach allein ab- und wieder aufbauen. Steht er jedoch am optimalen Platz, kann er dort Generationen lang stehen bleiben und ganz nach Ihrem Wunsch immer grüner werden.

Blütenmeer oder Edelrost

Sie können Ihren Gartenpavillon so beranken lassen, dass das Metall schon nach wenigen Jahren durch Blüten und Ranken fast nicht mehr zu erkennen ist. Sie können Ihn aber auch jedes Jahr neu gestalten oder in seiner ursprünglichen Form belassen. Eisen und auch die meisten Stähle rosten mit den Jahren, und als Patina wirkt das edel und antik.
Rost entsteht durch Oxidation, und je feuchter und salzhaltiger die Luft in Ihrer Gegend ist, um so schneller wird sie die Oberfläche des Metallpavillons überziehen. Wenn Sie in der Nähe des Meeres wohnen, wird Ihr Gartenpavillon schneller den gewünschten Effekt zeigen. Aber auch bei trockenem Klima lässt die natürliche Patina nicht lange auf sich warten.
Ob im grünen Kleid oder reizvoll angenagt vom Zahn der Zeit: Sie bestimmen, welche Art von Romantik Sie am meisten anspricht. Dabei sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Bilder