Den Garten auch im Winter nutzen

Im späten Herbst ist die Gartensaison vorbei. Wenn es erst einmal stürmt und kalt wird, gehen viele nicht mehr gern in den Garten. Die letzten bunten Blätter sind vom Rankpavillon abgefallen, beim letzten Schnitt von Sträuchern und Blumen oder der Nussernte wurden die Füße bereits empfindlich kalt. Alle Arbeiten sind erledigt, und der Garten wird der Winterruhe überlassen. Dabei bieten Teich, Terrasse oder Gartenpavillon auch in ihrem Winterkleid viele bezaubernde Impressionen. Spezielle Anlässe wie Weihnachten, Silvester oder Geburtstage helfen, die Bequemlichkeit zu überwinden und den Garten auch in der kalten Jahreszeit zu genießen.

Weihnachten am Gartenpavillon

Einen Teil des Heiligen Abends im Garten zu verbringen, ist ein Erlebnis, an das sich die ganze Familie lange erinnern wird. Wer ein kleines Bäumchen beim Rundpavillon stehen hat, kann das zusammen mit den Kindern festlich schmücken, vielleicht reicht der Schnee sogar für einen Weihnachtsmann. Kein Nachbar wird sich beschweren, wenn ein Weihnachtslied über den Zaun hinweg zu hören ist. Im Winter ist es früh dunkel, Kerzen im winterlichen Garten wirken geheimnisvoll und romantisch. Bunte Lichterketten lassen sich am Metall des Pavillons gut befestigen. Bei freundlichem Wetter können die Geschenke der Kinder im Pavillon aufgebaut und nach der Bescherung mit der Schubkarre zum Haus gefahren werden, ausgepackt wird dann im warmen Wohnzimmer.

Ein Gartenfest zum Jahreswechsel

Zu Silvester wird überall gefeiert. Aber warum nicht einmal im eigenen Garten bleiben, das scheidende Jahr dort verabschieden und das neue begrüßen? Wenn es nicht in Strömen regnet, lässt sich auch im Winter herrlich grillen. Der Sekt bleibt garantiert kalt, und wer Angst um seine Bäume hat, kann sich für niedrig fliegendes Feuerwerk entscheiden. Um den Gartenpavillon zu beheizen, kommen Infrarot-, Elektro und Gasheizungen in Frage. Sehr angesagt sind die neuen, sparsamen Infrarot-Heizpilze, Ethanolkamine für Draußen sind edel, aber nicht billig. Immer stilecht und heizstark ist das gute, alte Lagerfeuer.

Pavillon Siena

ø 2,10 m 
ab
839

Pavillon Milano

ø 2,90 m 
ab
914

Pavillon Florenz

ø 3,70 m 
ab
1.216

Pavillon Toskana

ø 5,50 m 
ab
3.250

Pavillon Verona

L 4,00 x B 2,85 m 
ab
1.878