Pavillonböden für Eilige

Wird der Rankpavillon an einer schattigen Stelle aufgebaut oder in einer Ecke, wo vorher Gestrüpp gerodet wurde, ist es unwahrscheinlich, dass sich dort ein weicher, gepflegter Rasenplatz anlegen lässt. Viel eher will die Wildnis wieder durchbrechen: Wurzeln, Wassertriebe und Unkraut kommen wieder, es sei denn, das Erdreich wurde sehr tief umgegraben oder ganz ausgetauscht.

Das sieht nicht schön aus, fühlt sich an den bloßen Füßen nicht unbedingt gut an und erlaubt nicht, Gartenmöbel sicher aufzustellen. Ein Boden muss also her, der optisch zum Pavillon passt, eben und trittsicher ist und Feuchtigkeit fernhält.

Saisonale Improvisationen

Wer seinen Lieblingsplatz im Garten schnell befestigen möchte, muss nicht zum Betonmischer oder tief in die Tasche greifen. Holzböden für eine Gartensaison lassen sich aus gebrauchten Paletten und günstigen Nut-und-Feder-Bretter schnell zusammennageln. So entsteht ein brauchbares Podest, das unter dem neuen Gartenpavillon mit verborgenen Erddübeln rutsch- und kippsicher fixiert werden kann. Verkleidete Kanten schützen vor Spreißeln, waschbare, bunte Teppiche sorgen für Wärme und Gemütlichkeit.

Sandstein ist Trumpf

Sandstein lässt sich im ganzen Land für wenig Geld besorgen. Natürlich gewachsene, nicht zu dicke Platten sind mit Hauswerkzeugen wie Hammer und Meißel leicht in Form zu bringen. Sie werden ein wenig in den Boden versenkt, auf Sand gebettet und mit Sand und Erdreich verfugt. Dickere, tiefer gesetzte Steine oder spezielle Kantenbefestigungen aus dem Gartenmarkt sorgen rund um die fertige Bodenfläche für Stabilität und verhindern das Verrutschen der Steine. Im nächsten Jahr werden Gräser, Moos und kleine Kräuter die Fugen begrünen und weiter verfestigen. Natürlich wird bei diesem unkomplizierten Naturboden hin und wieder ein Stein wackeln oder eine Fuge sich verbreitern, aber das lässt sich schnell richten, und diese Arbeit macht viel Freude.

Pavillon Siena

ø 2,10 m 
ab
839

Pavillon Milano

ø 2,90 m 
ab
914

Pavillon Florenz

ø 3,70 m 
ab
1.216

Pavillon Toskana

ø 5,50 m 
ab
3.250

Pavillon Verona

L 4,00 x B 2,85 m 
ab
1.878