Pavillons mit rostiger Oberfläche

romantisches und edeles Designs

Ein Pavillon mit Rost-Oberfläche passt zum derzeitigen Trend hin zu Metallgegenständen mit Edelrost-Optik. Dieses Design wirkt daher gleichzeitig zeitgemäß und antik. Doch welche Gartenlauben sind mit solch einer Oberfläche erhältlich und was ist eigentlich der Unterschied zwischen „normalem“ und Edelrost. Hier lesen Sie alles Wichtige.

Pavillon Siena

ø 2,10 m 
ab
839

Pavillon Milano

ø 2,90 m 
ab
914

Pavillon Florenz

ø 3,70 m 
ab
1.216

Pavillon Toskana

ø 5,50 m 
ab
3.250

Pavillon Verona

L 4,00 x B 2,85 m 
ab
1.878

20% Herbstrabatt

Jetzt 20% Rabatt sichern bis 30. November

Pavillon mit Rost: Schaden oder dekorative Oberfläche?

Denkt man an einen Pavillon mit Rost. hat man vielfach zunächst eine beschädigte Oberfläche im Sinn. Doch gerade in den letzten Jahren ist Rost als dekorativer Faktor bei Gegenständen aus Metall im Innen- und Außenbereich kaum mehr wegzudenken. Die spezielle Optik sagt vielen zu und hat mit ungewollter Korrosion nichts zu tun.

Es gibt wesentliche Unterschiede zwischen unvorhergesehener Korrosion und einer optisch attraktiven Edelrost-Oberfläche

Von gewolltem und ungewolltem Rost

Ist ein Faltpavillon oder ein Festzelt am Gestänge von Rost befallen, gilt es schnell zu handeln. Denn die oft dünnwandigen Rohre können mitunter schnell durchrosten. Das bedeutet, dass der Rost entfernt werden und die entsprechenden Stellen mit einer geeigneten Beschichtung gegen erneute Oxidation geschützt werden müssen. Anders sieht es aus, wenn der Pavillon gewollt mit Rost, nämlich sogenanntem Edelrost versehen wurde. Denn da es sich hierbei um ein recht aufwändiges Verfahren handelt, wird es in der Regel nur bei solchen Pavillons angewandt, die der höheren Qualitäts- und Preisklasse angehören und aus entsprechend stabilem Material gefertigt sind. Gegen diesen Edelrost muss also auch nichts unternommen werden, schließlich ist er aus dekorativen Gründen gewollt.

Am Markt erhältliche Pavillons mit Rost

Verschiedene Anbieter halten unterschiedlichste Pavillon-Varianten mit Edelrost-Oberfläche für den geneigten Käufer bereit. Hierbei handelt es sich fast immer um Pavillons, die dauerhaft im Freien aufgestellt werden sollen, ohne die Absicht, sie in absehbarer Zeit wieder abzubauen. Der rostige Pavillon zeichnet sich durch sein besonders dekoratives Aussehen aus. Er wirkt altertümlich bzw. antik, ist dabei jedoch unter Umständen „brandneu“. Daher lässt sich mithilfe eines Pavillons mit Rost-Oberfläche ein einzigartiges Flair im Garten erzeugen. Sehr attraktiv wirkt zum Beispiel ein Rankpavillon, der von Rost überzogen und mit prächtigen Kletterrosen bepflanzt ist. Hier fühlt man sich sofort in die ehemals weitläufigen Parks von Schlössern und herrschaftlichen Landsitzen versetzt. Gartenpavillons, die nur für die zeitweise Nutzung vorgesehen sind, etwa Partyzelte oder Faltpavillons, werden übrigens nicht mit Rost angeboten. Das liegt unter anderem auch daran, dass sie vielfach aus Aluminium und nicht aus Eisen bzw. Stahl hergestellt sind.

Für jeden Garten und jedes Budget erhältlich

Da die Hersteller die Beliebtheit von Gartenobjekte mit Rost-Oberfläche erkannt haben, bieten Sie Pavillons mit Rost in den verschiedensten Größen und Formen für jedes Budget und jeden Garten an. Es gibt sowohl kompakte Modelle, die sogar auf der Terrasse Platz finden als auch solche, in denen mühelos eine größere Festgesellschaft Platz hat. Auch für Hotelgärten und Parkanlagen sind die passenden Rost-Pavillons mit ausladenden Dimensionen erhältlich.

Entdecken Sie ELEO-Pavillons mit Rost-Oberfläche

Da ELEO alle Pavillons aus massivem Schmiedeeisen fertigt, ist es möglich, zum Beispiel unsere Modelle Siena und Florenz mit ansprechender Edelrost-Oberfläche zu beziehen. Den Rost bringen wir extra nach der Bestellung auf Wunsch für Sie auf. Dies geschieht, wie auch die übrigen Herstellungsschritte unserer Metall-Gartenlauben, in Handarbeit. Mit einem Rost-Pavillon aus dem Hause ELEO sichern Sie sich ein stabiles und langlebiges Produkt mit einem höchst dekorativen Charakter. Alternativ bieten wir weitere Oberflächenbeschichtungen für unsere Produkte an, nämlich

  • verzinkt
  • mit Duplex-Beschichtung (verzinkt plus Farbbeschichtung)

Hochwertiges Zubehör für Ihren Pavillon mit Rost in antiker Optik

Unser beiden Rankgitter-Varianten Rosa und Edera, die ebenfalls aus Schmiedeeisen bestehen, sind auf Wunsch ebenfalls in Edelrost-Ausführung erhältlich, um ein harmonisches Gesamtbild zu gewährleisten. Außerdem erhalten Sie zur Ausstattung Ihres antik anmutenden Rost-Pavillons von uns hochwertig beschichtete Sonnensegel, die UV-Strahlung und Regen gleichermaßen abhalten. Hierzu sind passende Vorhänge in verschiedenen Farbvarianten erhältlich. Außerdem bieten wir zur Komplettierung des nostalgischen Looks Ihres romantischen Pavillons Messingkugeln für die Spitze des Daches.

Erfahren Sie jetzt mehr über Edelrost bei ELEO

Sie möchten ganz genau über die Herstellung unserer Edelrost-Pavillons wissen? Dann nehmen Sie doch einfach persönlichen Kontakt mit uns auf, gerne telefonisch oder per E-Mail. Viele allgemeine Fragen zu unseren Produkten, zum Versand sowie zur Montage unserer Metall-Gartenpavillons können Sie entweder der FAQ-Sektion unserer Website entnehmen oder in den entsprechenden Bereichen nachlesen. Übrigens: Wenn Sie Ihren neuen Pavillon nicht selbst montieren wollen oder können, übernimmt dies gerne unser zuverlässiger Speditionspartner für Sie. Vereinbaren Sie dafür einfach einen Termin, gesonderte Anfahrtskosten werden nicht berechnet!

Was ist Edelrost und wie wird er hergestellt

Wünschen Sie sich einen Pavillon mit Rost-Oberfläche, dann möchten Sie vielleicht auch wissen, wie diese beabsichtigte und überaus dekorative Oxydationsschicht zum Beispiel auf einem Rosenpavillon oder auf einem Ganzjahres-Pavillon realisiert wird. Hierfür ist eine besondere Behandlung der Oberfläche notwendig, die wir Ihnen nachfolgend erklären. Übrigens: Durch Versiegelung mit einem Klarlack lässt sich eine Edelrost-Schicht so konservieren, dass derart dekorierte Objekte auch für den Innenbereich uneingeschränkt geeignet sind.

Rost ist die Oxidation von Eisen

Um einen Pavillon mit Rost-Oberfläche zu erhalten, muss dieser zunächst einmal aus Eisen bzw. aus Stahl gefertigt sein. Denn bei Rost handelt es sich um die Oxidation von Eisen. Diese Oxidation entsteht auf natürliche Weise, wenn das Metall über einen längeren Zeitraum hinweg ungeschützt der Witterung und hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt ist. Darüber hinaus lässt sie sich in Form von Edelrost künstlich und dadurch deutlich schneller hervorrufen. Dieser sogenannte Edelrost wird unter anderem für die dekorative Gestaltung von

  • Pavillons
  • Gartendeko
  • Mauerabschlüssen aus Blech
  • uvm.

eingesetzt. Er hat zudem eine schützende Eigenschaft, da das darunter liegende Metall deutlich weniger der Witterung ausgesetzt ist.

Edelrost ist einer der beliebtesten Gartendeko-Trends der vergangenen Jahre

Wie man Edelrost „herstellt“

Um einen Pavillon mit Rost zu überziehen, muss zunächst die Oberfläche des Metalls (vorzugsweise Eisen oder Stahl) komplett entfettet werden. Danach werden die Oberflächen der Bauteile mithilfe von alkalischen oder sauren Flüssigkeiten angeätzt. Dadurch werden sie zunächst empfindlicher gegenüber Witterungseinflüssen. Anschließend setzt man die so behandelten Teile eines Metallpavillons einer Umgebung mit stark erhöhter Luftfeuchtigkeit aus. Innerhalb kürzester Zeit bildet sich in diesem Milieu eine besonders gleichmäßige sowie antik und altertümlich anmutende Rostschicht aus, welche das gesamte Bauteil überzieht. Zunächst ist diese Schicht hellorange, ändert Ihre Farbe aber nach und nach zu einem dunklen Rot und schließlich zum typischen Rostrot. Eine weitere Beschleunigung bei der Bildung der Rostschicht kann nach der Aufstellung des Pavillons dadurch erreicht werden, dass man die Teile mit Essigessenz besprüht.

Rostet das nicht weiter?

Hat die Oxidation von Eisen erst einmal angefangen, ist sie nur durch ein komplettes Entfernen der Rostschicht aufzuhalten. Dennoch rostet ein Pavillon mit künstlich erzeugter Rost-Oberfläche deutlich langsamer, als wäre der Rost auf natürlichem Wege entstanden. Zudem gibt es ein weiteres Mittel, um das Weiterrosten zu verhindern: Hierfür muss der Pavillon nur in regelmäßigen Abständen mit Owatrol Öl behandelt werden. Ebenfalls möglich ist das Überziehen der Rostschicht mit einem geeigneten Klarlack.

Beeinträchtigt der Rost die Haltbarkeit des Pavillons

Wenn der Pavillon mit Rost-Oberfläche aus massivem Material gefertigt wurde, ist diese Frage definitiv mit „Nein“ zu beantworten. Denn selbst in einer aggressiven Atmosphäre mit hoher Luftverschmutzung oder hohem Salzgehalt beträgt der Materialschwund durch Rost pro Jahr nur etwa 80 bis 200 Mikrometer pro Jahr. Das bedeutet, dass nach 5 Jahren gerade einmal höchstens 1 mm der gesamten Materialdicke oxidiert ist. Nimmt man zum Beispiel eine Materialstärke von 20 mm an, würde es also rund 100 Jahre dauern, bis der Pavillon komplett durchgerostet wäre. Zudem lässt sich natürlich das Weiterrosten durch die oben genannten Maßnahmen unterbinden bzw. deutlich verringern, was die Nutzungsdauer Ihres Pavillons mit Edelrost nochmals wesentlich verlängert.

Vergleich von Edelrost und anderen Oberflächenbeschichtungen

Neben der beliebten Edelrost-Oberfläche werden massive Gartenlauben aus Metall am Markt mit weiteren Oberflächenbeschichtungen angeboten. In unten stehender Tabelle sind diese aufgelistet, zusammen mit ihrer Schutzwirkung gegenüber dem Metall und der dadurch resultierenden Haltbarkeit des Pavillons.

Beschichtung Korrosionsschutz Haltbarkeit
Edelrost gut bis sehr gut sehr lang
Verzinkung hervorragend sehr lang
Lackierung mittel bis gut lang
ohne kein stark verkürzt

Alle Infos auf einen Blick

Die häufigsten Fragen beantwortet

Beschichtung

Wählen Sie aus verschiedenen Arten der Beschichtung

Montage

Die Montage unserer Pavillons ist einfach zu bewerkstelligen

Lieferung

Dank unserer Spedition kommt Ihr Pavillon sicher bei Ihnen an

Bezahlung

Zahlen Sie ohne Risiko per Nachnahme und erhalten Sie 2% Skonto