Weinpavillons

handgefertigt aus Schmiedeeisen

Ein Weinpavillon ist eine klassische Möglichkeit, Ihren Garten optisch sowie im Hinblick auf seinen Nutzen aufzuwerten. Schon vor Jahrhunderten entspannten sich hohe Herrschaften in Gartenlauben, die mit Weinreben berankt wurden und die nicht nur hübsch aussahen, sondern durch Blickdichtheit zudem für mehr Privatsphäre sorgten.

Pavillon Siena

ø 2,10 m 
ab
839

Pavillon Milano

ø 2,90 m 
ab
914

Pavillon Florenz

ø 3,70 m 
ab
1.216

Pavillon Toskana

ø 5,50 m 
ab
3.250

Pavillon Verona

L 4,00 x B 2,85 m 
ab
1.878

20% Herbstrabatt

Jetzt 20% Rabatt sichern bis 30. November

Der Weinpavillon: Gemütlicher Blickfang für Ihren Garten

Ob mit Wildem Wein, Russischem Wein oder mit erlesenen Weinreben diverser Anbauregionen berankt, ein Weinpavillon stellt stets einen ganz besonderen Blickfang im eigenen Garten dar. Was Sie beim Kauf eines Pavillons beachten müssen, damit er sich zur Begrünung mit Weinreben eignet, sagt Ihnen unsere nachfolgender Ratgeber.

Was einen guten Weinpavillon ausmacht

Damit sich ein Gartenpavillon als Weinpavillon eignet, muss er einige besondere Anforderungen erfüllen. Denn die Begrünung mit verschiedensten Weinreben setzt nicht nur eine hohe Belastbarkeit voraus, sondern auch eine Konstruktion, die es diesen kletternden Pflanzen erlaubt, sich bestmöglich zu entfalten. Zudem muss ein Weinpavillon natürlich so beschaffen sein, dass er ganzjährig im Freien bleiben kann. Beachtung sollten beim Kauf die folgenden Faktoren finden, damit Ihr Weinpavillon den Anforderungen entspricht:

  • Art der Konstruktion und deren Belastbarkeit
  • Zubehör, das die Berankung mit Reben erleichtert
  • Witterungsbeständigkeit bzw. Außenhaltbarkeit
  • Größe und Form

Wählen Sie einen Gartenpavillon für die Bepflanzung mit Wein mit Bedacht aus, damit er Ihnen viele Jahr Freude bereitet!

Offene Konstruktion ist optimal für einen Weinpavillon

Da ein Weinpavillon mehr oder weniger als Rankgerüst für die darum herum gepflanzten Reben dienen soll, ist er im besten Fall möglichst offen und filigran konstruiert. Zahlreiche Verstrebungen bzw. einzelne Konstruktionselemente erleichtern den Reben das Ranken, während geschlossene Flächen es erschweren. Generell sollte der geneigte Gartenbesitzer darauf achten, dass für den Pavillon Material verwendet wird, dass eine solche filigrane Konstruktion harmonisch mit hoher Stabilität verbindet. Daher eignen sich Pavillons aus Metall bzw. aus Holz am besten als Weinpavillons, während Modelle aus Kunststoff schlicht nicht robust genug sind. Denn nach einigen Jahren können Rebstöcke trotz regelmäßigem Rückschnitt durchaus ein beachtliches Gewicht entwickeln. Dieses muss vom Grundgerüst des Weinpavillons getragen und abgefangen werden. Da rankende Weinreben durchaus auch Zugkräfte entwickeln können, sollten Sie eine verschraubte Vollmaterial-Konstruktion aus Metall zudem einer einfach nur zusammen gesteckten Rohrkonstruktion vorziehen. Letztere könnten sonst durch die Reben auseinander gezogen bzw. gedrückt werden.

Sorgen Sie mit Zubehör für perfekte Wachstumsbedingungen

Sicher wollen Sie nicht viele Jahre warten, ehe Ihr Weinpavillon einen prächtigen Anblick bietet. Daher sollten Sie beim jeweiligen Anbieter nach Zubehör Ausschau halten, das die Berankung begünstigt. Denn die gute Nachricht ist: Reben wachsen recht schnell – wenn man sie dabei unterstützt und Ihnen geeignete Rankhilfen anbietet. Statt normaler Seitenteile sollten Sie daher zum Beispiel Rankgitter kaufen bzw. bestellen, an denen der Wein schnell emporklettern kann. Diese sollten nach Möglichkeit ebenfalls aus Metall oder stabilem Holz bestehen und sich fest mit dem Grundgerüst des Pavillons verbinden lassen.

Beim Weinpavillon auf Witterungsbeständigkeit achten!

Die verschiedenen Hersteller und Anbieter am Markt haben unterschiedlichste Pavillons im Sortiment, die sich als Weinpavillon eignen. Achten Sie bei der Auswahl stets darauf, dass das Material dauerhaft wetterfest ist. Denn ein Weinpavillon lässt sich nicht eben im Herbst ab- und im Frühjahr wieder aufbauen, sondern muss als Ganzjahres-Pavillon ausgeführt sein, der dauerhaft im Freien verbleibt. Für eine entsprechende Außenhaltbarkeit sorgen bei Pavillons aus Holz geeignete Lasuren oder Farben und bei einer Metall-Gartenlaube Beschichtungen wie etwa Zink, eine Eloxierung oder eine Verzinkung mit anschließender Farbbeschichtung. Auch Edelrost-Oberflächen sind dazu geeignet, einen Weinpavillon dauerhaft wetter- und winterfest zu machen.

Größe und Form passend zum Garten und Ihrem Geschmack wählen

Als Weinpavillon eignen sich grundsätzlich Metall- und Holz-Pavillons jeder Größe und Form. Achten Sie jedoch darauf, dass beide Faktoren sich harmonisch in Ihren Garten einbinden lassen und der Pavillon im begrünten Zustand zum übrigen Ambiente passt. Vor allem im Hinblick auf die Größe sollten Sie Umsicht walten lassen. Da die Laube durch die Reben noch an „Volumen“ zunimmt, muss zusätzlich zur eigentlichen Grundfläche Platz eingeplant werden. Vergessen Sie dies, kann es im Garten schnell enger zugehen, als Ihnen lieb ist. Da der Markt jedoch Pavillons in den unterschiedlichsten Größen bereithält, dürfte auch für Ihren Bedarf das geeignete Modell zu finden sein.

Entscheiden Sie sich für einen ELEO Weinpavillon aus Schmiedeeisen

Gartenpavillons von ELEO bestehen aus in traditioneller Handarbeit verarbeitetem Schmiedeeisen-Vollmaterial. Daher eignen sie sich hervorragend als Weinpavillons. Und weil wir Ihnen auch noch das passende Zubehör-Programm und Pavillons in verschiedensten Größen anbieten, werden Sie in unserem Sortiment mit Sicherheit fündig.

Aus extra stabilem und wetterfest beschichtetem Eisen

Unsere Schmiedeeisen-Weinpavillons bestehen aus Vollmaterial und halten daher höchsten Belastungen Stand. Die einzelnen Schmiedeeisen-Elemente bietet Reben eine perfekte Grundlage für schnelles, ungehindertes Wachstum. Und weil unsere Gartenpavillons stets mit einer hochwertigen Beschichtung versehen sind, zeichnen sie sich durch absolute Witterungsbeständigkeit aus und sind winterfest. Wir bieten folgende Beschichtungen an:

  • Edelrost-Oberfläche
  • verzinkt
  • verzinkt und anschließend farbbeschichtet (Duplex-Beschichtung)
Dank einer geeigneten Beschichtung ist es möglich, Ihren Weinpavillon das ganze Jahr über im Freien zu lassen

Immer die passende Größe und Form

Vom sehr geräumigen, runden Pavillon mit 5 Metern Durchmesser bis hin zum kompakten Rankpavillon, der gerade einmal 2 Meter Durchmesser und einen ovalen Grundriss hat, finden Sie bei ELEO für jeden Bedarf den Weinpavillon in der geeigneten Größe und Form.

Hochwertiges Zubehör für einfache Begrünung

Unsere Rankgitter Edera und Rosa aus Schmiedeeisen bieten den Weinreben optimalen Halt und werden einfach zwischen die Bögen unserer Pavillons gehängt. Außerdem bieten wir Ihnen UV-stabile und wasserdichte Sonnensegel sowie passende Vorhänge für Ihre Weinlaube und nicht zuletzt Messingkugeln fürs Dach, die sie zu einem echten romantischen Pavillon machen.

Liefern und bei Bedarf montieren lassen

Die Montage unserer Weinpavillons aus Metall ist einfach und kann von Ihnen selbst erledigt werden. Als Unterstützung bieten wir Ihnen detaillierte Anleitungen für den Aufbau jedes Pavillons im PDF-Format auf unserer Website zum Download an. Ohne weiteren Anfahrtskosten bauen unsere Speditionspartner Ihren Weinpavillon für Sie auf, falls Sie dies wünschen. Sprechen Sie hierfür einen Termin ab. Die Lieferung der von Ihnen bestellten Ware erfolgt schnell und pünktlich, nach Deutschland, Österreich sowie in die Schweiz und nahezu den ganzen Rest Europas.

Gestalten Sie Ihren Weinpavillon einladend und individuell!

Ein von Wein berankter Gartenpavillon wirkt zwar stets romantisch und einladend. Dennoch bestehen zahlreiche Möglichkeiten, einen solchen Pavillon auf ihre eigenen Bedürfnisse abzustimmen oder ihn entsprechend Ihres eigenen Geschmacks einzurichten. Zum Einen können Sie verschiedenste Möbel für die Innenausstattung des Pavillons nutzen, zum anderen besteht die Möglichkeit, einen solchen Eisenpavillon mit unterschiedlichsten Rebensorten zur bepflanzen, von der Zierrebe bis hin zu solchen Arten, die Ihnen jedes Jahr schmackhafte Tafeltrauben liefern.

Geeignete Pflanzstellen vorbereiten

Während Sie für Ihren Weinpavillon selbst einen möglichst festen und belastbaren Untergrund benötigen, gilt für die Reben etwas anderes. Für diese rankenden Pflanzen müssen Sie bereits vorab geeignete Pflanzstellen vorbereiten. Denn Weinreben wurzeln recht tief und ihre Wurzeln können mit zunehmender Größe viel Kraft entwickeln. Möchten Sie den Weinpavillon daher zum Beispiel mit Trittplatten oder Pflaster auslegen, ist es wichtig, das Wurzelwachstum der Reben zu begrenzen. Sonst könnte es sein, dass die Wurzeln schon bald die Platten oder Pflastersteine anheben. Um dies zu verhindern, können Sie etwa Pflanzringe verwenden, die sie komplett in die Erde einlassen. Sie verhindern, dass dich die Wurzeln der Reben an Ihrem Weinpavillon zu sehr ausbreiten.

Reben regelmäßig zurückschneiden

Ein Weinpavillon soll vor allem hübsch aussehen. Dennoch ist es natürlich von Vorteil, wenn die daran rankenden Reben auch eine schöne Menge leckerer Trauben tragen. Daher ist der regelmäßige und richtig ausgeführte Rückschnitt der Reben nicht zu vernachlässigen. Nach der Pflanzung sollten Sie zunächst bis zu 3 Leittriebe ziehen, die Sie am Weinpavillon bzw. an zusätzlichen Rankgittern befestigen und daran emporklettern lassen. Die restlichen Triebe sollten sie im Herbst nach der Ernte komplett zurückschneiden, um die Bildung neuer Triebe anzuregen. Denn nur an diesen bilden sich schließlich Fruchtansätze. Denken Sie außerdem daran, die Leittriebe stets weiter anzubinden. Dadurch können Sie deren Wuchsrichtung beeinflussen und den Weinpavillon somit gleichmäßig begrünen.

Weinreben für Ihren Weinpavillon

Um den Pflegeaufwand zu reduzieren, empfiehlt es sich, für einen Weinpavillon auf Rebensorten zurückzugreifen, die speziell für die Pflanzung im Hausgarten entwickelt wurden. Diese zeichnen sich einerseits durch Wuchsfreudigkeit und andererseits durch beste Resistenzen gegen Witterung und Schädlinge aus. Zudem sind sie für einen guten Ertrag optimiert. Nachfolgend haben wir tabellarisch einige Rebsorten aufgeführt, die sich für die Pflanzung im Hausgarten bewährt haben.

Rebsorte Name Traubenart Traubenfarbe Pflanzzeit
Venus Tafeltraube, kernlos weiß April bis Juni
Lakemont Tafeltraube, kernlos weiß April bis Juni
Muscat Bleu Weintraube blau April bis Juni
Aus vielen Trauben, die an Weinpavillons wachsen, lassen sich sowohl Traubensaft als auch Most herstellen!

Erfahren Sie noch mehr über Weinpavillons von ELEO

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen dazu, wie Sie eine Gartenlaube von Eleo als Weinpavillon nutzen können. Wir freuen uns, wenn Sie dafür per E-Mail oder Telefon Kontakt mit uns aufnehmen und nennen Ihnen außerdem auf Wunsch Referenzobjekte aus unserem Sortiment, die Sie besichtigen können.

Alle Infos auf einen Blick

Die häufigsten Fragen beantwortet

Beschichtung

Wählen Sie aus verschiedenen Arten der Beschichtung

Montage

Die Montage unserer Pavillons ist einfach zu bewerkstelligen

Lieferung

Dank unserer Spedition kommt Ihr Pavillon sicher bei Ihnen an

Bezahlung

Zahlen Sie ohne Risiko per Nachnahme und erhalten Sie 2% Skonto